Winter 2018 / 2019

Erlebe die Schönheit Senegals von Petit Côte / Somone nach Casamance / Abéné!
Buche jetzt schon Deine Reise!

Das „LIM-Camp“ in Somone an der schönen Petit Côte und das Urlaubscamp „Abénébolong“ in Abéné in der ebenso schönen Casamance verbindet ein authentisches Urlaubserlebnis.

In Gemeinsamkeit und Freundschaft ist eine Kooperation entstanden, die einen Afrika Urlaub der besonderen Art bietet. Es erwarten Dich traditionelle und authentische Erlebnisse ohne Glamour quer durch Senegal mit netten Menschen, afrikanische Trommel- und Tanz Workshops, kulturelle Sehenswürdigkeiten, tolle Märkte aber auch Entspannung, Ruhe und Meditation. Ein km-langer Traumstrand mit kleinen Bars bietet Dir eine geniale Auszeit beim Baden, Wandern und Abhängen. Geführte Ausflüge in deutscher Sprache vermitteln den Kontakt zur Kultur, Natur und Einheimischen.

Die Camps sind in traditionellem afrikanischen Flair erbaut und bieten auf großem Areal eine paradiesische Atmosphäre. Selbstverpflegung sowie Vollpension mit leckerem Essen, auch für Vegetarier, ist möglich. Du kannst Dich frei bewegen, selbst auf Entdeckungsreise gehen oder in der Gruppe Deine Touren genießen. Die Abende bieten eine gemütliche Runde am Lagerfeuer mit Musik und netten Gesprächen. Aber Du kannst auch in der Stille den heimischen Tieren beim abendlichen "Gespräch" lauschen. Eine faszinierende Landschaft, exotische Gerüche, eine bunte Tierwelt und eine wunderbare Flora wartet auf Deinen Besuch. Du wirst sehen, es lohnt sich!

Kooperation Dundu Senegal

Programm & Kosten

Wir bieten Urlaub, den man sich leisten kann und ein Programm, dass sich sehen lassen kann!

Programm LIM-Camp

  • Abholung vom neuen Flughafen Diass
  • Aufenthalt nach Wahl im LIM-Camp und/oder Ferienhaus in unmittelbarer Umgebung
  • Übernachtung mit Selbstverpflegung (Gemeinschaftsküche), Grillmöglichkeit
  • Trommel- und Tanzworkshops nach Absprache
  • Geführte Ausflüge in naher Umgebung:

  • gemeinsamer Spaziergang am schönen Strand zur Lagune in Somone
  • Einkehr bei „Chez Rasta“ mit cooler Reggae-Musik und leckeren Gerichten, auch individuell für Vegetarier
  • Besuch der sehenswerten Orte Poponguine und Toubab Diallo
  • Besuch des riesigen Wochenmarktes in M´bour
  • Ausflug nach Saly und Nianing mit Traumstrand
  • Tagestour in die Metroplole Dakar mit Besuch eines traditionellen Marktes>
  • Besuch der sehenswerten Stadt St. Louis im alt-französichen Kolonieflair
  • Fahrt zum Lac Rose - Der heilende Salzsee
  • Besuch naheliegender Nomadendörfer
  • Heilkräutertour

Kosten

Genreca.-Preis
Transfer v. Flughafen Diass30,- €
Übernachtung im LIM-Camp15,- € / Tag / Person
Workshop / Kurs20,- € / Kurseinheit / Person
Ausflüge (Fahrtkosten)ab 5,- € / Person
Tagesgericht traditionellca. 1,50 €
täglich einzukalkulierendes Taschengeldmind. 15,- €
längere Tagesausflüge (Fahrtkosten)ca. 20,- €

Kontaktiere uns JETZT!

Bitte akzeptiere die unten aufgeführten Bedingungen, um fortzufahren.

Programm Abénébolong

  • Abholung vom Flughafen Banjul
  • Aufenthalt nach Wahl in Abénébolong
  • Halb- bzw. Vollpension
  • Trommel- und Tanzworkshops nach Absprache
  • Geführte Ausflügeund Highlights in naher Umgebung:

  • vom 25.12.18 bis 02.01.19 organisiert das Dorf ein Internationales Willkommens Festival: "Abenefestivalo", das dieses Jahr seinen 25. Geburtstag feiert.
  • Massagen
  • African fitness
  • Workshops: Afrikanisches Trommel auf der Djembé oder Afrikanischer Tanz
  • Bootstour durch die Mangroven
  • Besuch des heiligen Baumes "Bantan Woro"
  • Besuch verschiedener Märkte und traditioneller Nachbardörfer
  • Besuch des Kunst-Gartens usw.
  • abendliches Lagerfeuer im Camp mit gemütlichem Beisammensein
  • traditionelle Live Musik am Lagerfeuer zum Mitsingen, Tanzen und Träumen

Kosten

Genreca.-Preis
Transfer v. Flughafen Banjul30,- €
Aufenthalt im Camp Abénébolong200,- € / Wo. / Pers. / Vollp.
Workshop / Kurs20,- € / Kurseinheit / Person
Ausflüge (Fahrtkosten)ab 5,- € / Person
Tagesgericht traditionellca. 2,- €
täglich einzukalkulierendes Taschengeldmind. 15,- €
Tagestouren (Fahrtkosten)ca. 20,- €

Hinweise & Empfehlungen

Wir möchten Dir ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit Du Deinen Urlaub so entspannt und streßfrei wie möglich erleben kannst.

1Fotografieren
Personen öffentlich zu fotografieren, ist grundsätzlich nicht erwünscht. Bitte frage höflich oder mache es heimlilch.
2Baden
Nacktbaden ist nicht vorteilhaft. Wenn Du weiblich bist, bitte nicht oben ohne baden, da du Dich in einem hauptsächlich muslimischen Land befindest und Du Deinen Respekt verlierst.
3Geschenke
Habe immer ein paar Süßigkeiten oder Kleingeld in der Tasche für Kinder und arme Erwachsene. Es ist die Geste, die zählt!
4Händler
Touristen sind eine ideale Einnahmequelle für Händler jeglicher Art. Das ist normal und verständlich, da viele Einheimische nur davon leben können. Respektiere das und lehne ausschließlich die Offerten höflich ab, wenn Du etwas nicht möchtest.
5Impfung
Du solltest Dich gegen Hepatitis und Gelbfieber impfen lassen. Auch Tetanus und die allgemeinen Standardimpfungen solltest Du auffrischen lassen.
6Mücken
Gegen Mücken schützt Du Dich am besten mit Citronella oder Teebaumöl. Langärmlige Kleidung und lange Hosen oder Kleider im Gepäck zu haben ist nie verkehrt.
7Essen
Die senegalesische Küche ist äußerst lecker, kann aber auch den Magen strapazieren. Wenn Du gerne einheimische Gerichte essen möchtest, habe zur Not immer die Naturmedizin "Iberogast" dabei. 15 Tropfen in Wasser 1/2 Std. vor den Mahlzeiten eingenommen schont Deinen Magen.
8Kleidung
Da die Abende recht kühl sein können, denke an eine warme Jacke und geschlossene Schuhe!
9Plastik
Dies ist eines der größten Abfallprobleme in Afrika. Sorge dafür, sowenig Plastik wie möglich in Deinem Koffer zu haben und auch in Deinem Urlaub anzureichern. Senegal bietet reichlich gute Naturkosmetik und Seifen ohne Plastikverpackung. Ein Stoffbeutel für Deine Einkäufe hilft der Natur.
10Telefonieren
In Senegal bietet der Mobilfunkanbieter "Orange" tolle Angebote. SIM-Karten mit Guthaben für die Telefonie und Paketzubuchung für Internet sind einfach zu handhaben. Geschäftsstellen findet man fast in jedem Ort. An jedem Kiosk kann man Guthaben-Karten kaufen oder direkt über das Handy seine Karte aufladen. Die SIM-Karte ist üblicherweise 1 Jahr gültig.